Richtig Entscheiden - Authentisch sein

Warum die Perspektive wechseln?

 

Wechseln Sie die Perspektive auf ihr Tun und ihre Überzeugungen! Das philosophische Hinterfragen unserer Gewohnheiten weckt unser kreatives Potenzial im Denken. Philosophieren eröffnet Ihnen die Faszination eines tieferen Verstehens Ihrer Person, Ihres Verhaltens und der Zusamenhänge im gesellschaftlichen und natürlichen Ganzen. Mittelfristig führt die philosophische Perspektive zu Gelassenheit und persönlicher Authentizität. Mit Vertrauen in die eigene Urteilskraft kann dann den Herausforderungen  der modernen, komplexen Wirklichkeit begegnet werden.

Philosophie öffnet den Blick für das situativ Wesentliche.

 

Was bietet die Philosophie?

 

Der Wechsel der Perspektive bedeutet das Überschreiten der Denkgewohnheiten. Aus gewohnter linearer Reflexion wird mehrdimensionale Aufmerksamkeit, mit der auch in komplexen Situationen Lösungswege erkannt werden. Mit dem Überwinden eingefahrener Bewertungsmuster befreit sich der Wahrnehmende von bestehenden und eingebildeten Erwartungen. Vormals starre Rationalität wird zum flexiblen Instrument anwendungsorientierter Problemlösung. So gewinnen wir vertrauen in unser Urteil.

 

 

Welche Inhalte vermittelt die Lebenskunst-Philosophie? 

 

Mit dem Bezug auf holistisch-kohärentistische Rationalität wird zwar das verbreitete enge Verständnis von Rationalität erweitert, doch wir bleiben dem rationalen Anspruch verpflichtet. Der Schwerpunkt liegt dann allerdings nicht mehr in der theoretischen Systematik, sondern in der situativen Anwendbarkeit. 

Philosophische, soziologische und psychologische Inhalte werden aufeinander bezogen:

  • Kohärentistische Rationalität des Begründens, Entscheidens und Handelns
  • Perspektivität als hermeneutischer Prozess des Verstehens
  • Phänomenologisches Bewusstsein im Erkennen
  • Authentizität der Persönlichkeit
  • Selbstkonzept der eigenen Rolle
  • Sinnverstehen als persönliche Haltung

 

Diese Inhalte werden anwendungsorientiert an Beispielfällen entwickelt und zu einer konsistenten Philosophie verbunden. Damit wird eine philosophische Haltung eingenommen, die die Urteilskraft stärkt.

 

 

Gewissheit und Gelassenheit durch Urteilskraft und Selbstsicherheit


Dr. Jens Wimmers

Philosophie - Lebenskunst

www.jenswimmers.de

jens.wimmers@web.de